Fandom


Wenn ich ein Vöglein wär ist die fünfte Folge der ersten Staffel der Serie Lifelines

ZusammenfassungBearbeiten

Ein turbulenter Morgen. Alex stolpert im Hauseingang über Lauras Klamotten, die endlich bei Richard einzieht, und auf der Straße stolpert eine verwirrte alte Dame aus der Nachbarschaft in ein Auto. Gut, dass Alex gerade rechtzeitig da ist. Etwas stimmt mit der Frau nicht und Alex muss befürchten, dass sie zu Hause misshandelt wird. Doch als Alex als Arzt seine Hilfe anbietet, wird ihm bloß die Tür vor der Nase zugeworfen.

InhaltBearbeiten

folgt...


CharaktereBearbeiten

Hauptcharaktere Bearbeiten

Nebencharaktere Bearbeiten

weitere Mitwirkende Bearbeiten

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.